bild1

FAQ


Was ist ein Freiberuflicher Altenpfleger?

Ein Freiberuflicher Altenpfleger arbeitet nicht als Angestellter in einer Pflegeeinrichtung, sondern auf Honorarbasis für mehrere Auftraggeber. Er ist daher ein selbständiger Einzelunternehmer, der bei seinem zuständigen Finanzamt und dem Gesundheitsamt angemeldet ist.

Welche Risiken geht der Auftraggeber ein?

Der Dienstleistungsvertrag regelt eine kurzfristige Kündigung. Daher ist es dem Auftraggeber jederzeit möglich, den Vertrag schnell zu beenden. Außerdem ist ein Freiberuflicher Altenpfleger umfassend versichert (z. B. durch die Berufshaftpflichtversicherung).

Ist ein Freiberuflicher Altenpfleger teuer?

Der Freiberufliche Altenpfleger erhält ein Stundenhonorar plus Zuschläge für Wochenenddienste, Nachtarbeit und Feiertage. Falls die Pflegekraft bei weiter Entfernung vom Wohnort eine kostenlose Unterkunft mit Verpflegung erhält so entfällt die Spesenpauschale. Sozialbeiträge, Urlaubsgeld, Fortbildung und zusätzliche Kosten (z.B. Dienstkleidung) entstehen dem Auftraggeber nicht!